bvb schwatz_sticker_web (FM)
2012-01-16 09.54.45 2014-01-31 12.50.02
2014-01-25 14.53.40
a_gast35

Stand: 04/12/16

H O M E - Meine Gedanken in der eigenen Website                          IMPRESSUM

20.Okt. 2016 - Dies ist der letzte Eintrag. Die Seite wird zum Jahresende gelöscht.

nach oben

 

 

 

 

04. Jan. 2016 - Ein rabenschwarzer Tag für die Familie. Nach 17 Jahren mußten wir unsere treue Begleiterin Cindy von ihren 2015-08-14 11.24.44 FMLeiden erlösen lassen. Cindy war nicht einfach nur ein Yorkshire Terrier, sondern ein vollwertiges Familienmitglied. Auf jeden in der Familie hatte sie aufgepaßt und verteidigt mit dem Mut einer Löwin. Der graue Star hat sie langsam erblinden lassen, aber sie fand sich in gewohnten Umgebungen wie Zuhause oder im Garten zurecht. Noch im Sommer 2015 war sie gut drauf, zum Ende des Jahres ging es rapide bergab. Sie fraß kaum noch und hatte massiv abgenommen, schlief vom Tag ca. 22 Stunden und holte sich auch keine Schmuseeinheiten. Innerlich hatte sie sich bereits verabschiedet. In Menschenjahren gerechnet war sie über 100 Jahre alt. Wir wußten ja, daß wir diesen schweren Gang vor uns hatten, aber es tut weh, sehr weh. Wir werden sie nicht vergessen. Wir haben sie lieb.

nach oben

 

 

 

 

indexDer Jahreswechsel steht vor der Tür. Die Weihnachtsmärkte schließen bald und echte Winterstimmung mit Glühwein, Bratapfel und heißer Honigmilch kam bei den frühlingshaften Temperaturen nicht wirklich auf. Nach wie vor dominiert der Kommerz und die Leute hasten von Geschäft zu Geschäft, um so manches Notgeschenk für Weihnachten einzukaufen. Süßer die Kassen nie klingeln als zu der Weihnachtszeit.

In Anbetracht der Hektik dieser Tage wünsche ich allen ein gutes und erfolgreiches neues Jahr. Bleibt alle gesund.

nach oben

 

 

 

 

Unsere Politiker

Jedes Volk hat die Politiker, die es verdient. Dieses Sprichwort trifft zwar auf den heutigen Zustand in Deutschland zu, aber haben wir diese Generation der Politiker wirklich verdient?

“Zum Wohle des deutschen Volkes” und “Schaden abwenden” ist im Amtseid manifestiert. Welcher unserer “Volksvertreter” hält sich noch daran?

Allen voran Angela Merkel

Aufgestiegen aus dem Stasi-Kader der ehemaligen DDR hat sie es mit Hilfe Ihres Gönners Helmut Kohl bis in die Spitze der CDU geschafft. Kaum wackelte Kohl, wurde er von Angie vom Thron gestoßen. Seitdem regiert sie wie ein Diktator erst die Partei und leider auch seit einigen Jahren Deutschland.

Die offensichtlich schizophrene Persönlichkeit setzt sich über alles hinweg, sogar über geltende Gesetze. In der Flüchtlingsfrage hat sie jedes Maß verloren und verfolgt stur den eingeschlagenen Weg der offenen Grenzen, obwohl innerparteilich wie auch überparteilich und sogar europaweit Widerstand wächst und man ihr sogar die Schuld an der jetzigen Situation in Deutschland und Europa gibt.

Sigmar Gabriel

Der Looser der SPD ist für mich einfach nur ein arroganter Kotzbrocken. Statt in der Opposition die Partei wieder neu aufzubauen und zu den Wurzeln zurückzuführen, schafft er es zusammen mit seinen Genossen, die Umfragewerte in den Keller rutschen zu lassen. Die Mitgliederzahlen schwinden und eine Kehrtwende ist nicht in Sicht. Als typische Arbeiterpartei gegründet, vertritt die SPD unter Gabriel nicht mehr ihr Klientel. Man überläßt die abwandernden Mitglieder lieber den Linken, der AfD und sogar den Rechten. Zusammen mit Nahles kann man das Gespann mit Don Quijote und Sancho Pansa. vergleichen. Es sind beides traurige Gestalten.

27.11.2015

nach oben

 

 

“Flüchtlingskrise”

Das Problem heißt Merkel. Über die Genfer Konvention und EU-Regelungen setzt sie sich kaltschnäuzig hinweg. Sie ignoriert, daß keine 5 % der einflutenden Ausländer Flüchtlinge sind, weil sie über sichere Drittländer einreisten.

Milliarden Euro werden für diese Sozialschmarotzer ausgegeben, Milliarden, die die deutsche arbeitende Bevölkerung dem Staat anvertrauten, um zum Wohle des Deutschen Volkes eingesetzt zu werden.

Deutschland wird 2015 mit ca. 1,5 Millionen Menschen geflutet, die weder unsere Mentalität noch unsere Glaubensrichtungen vertreten, die keine oder wenig Schulausbildung besitzen und in unseren Systemen höchstens für niedrige Sklavenarbeit taugen. Menschen, die geborene Deutsche aus Anstellungen vertreiben werden. Menschen, die lebenslang aus unseren Sozialkassen gefüttert werden müssen.

80 % dieser einflutenden Menschen sind junge Männer bis 35 Jahre, meist muslimischen Glaubens, die Recht und Gesetz dieses Landes nicht anerkennen. Schweden mag als Beispiel dienen. 1975 wurden bei der Polizei 421 Vergewaltigungen registriert, 2014 waren es 6620. Das ist eine Zunahme um 1472 Prozent! Deutschland erwartet ein ähnliches Schicksal

Die “Flüchtlinge” kosten uns ca. 21 Milliarden dieses Jahr, Tendenz steigend.

1,5 Mio entspricht 1,9 % der heutigen Bevölkerung. Wenig? Die Flutung Deutschlands hält an. Kommen in den nächsten 10 Jahren jeweils weitere 1,5 Mio pro Jahr, so entspricht der Zuwachs 19 % der heutigen Bevölkerung. Wenig? Rechnet man Familiennachzug und Neuproduktion hinzu, kommen locker noch einmal 15 Mio hinzu. Das würde 38 % der heutigen Bevölkerung entsprechen. Immer noch wenig? Dann muß man auch noch darüber nachdenken, daß es fast ausschließlich Muslime sind ...

27.11.2015

nach oben

website design software
Home | Impressum | Familie |